Experten (be)fragen – Beteiligung leben

Sliwka Landschaftsplanung – Beteiligungsverfahren

Workshops in Schulen mit Schülern, Elternvertretern und Schülern, Zukunftswerkstätten, Streifzüge, Bürgerbeteiligung an Wohnumfeld- und Stadtplatzprojekten, Kinderbeteiligung im Wohnumfeld und an Spielplätzen, Mitmachprojekte und Starterprojekte sind für uns tägliches Geschäft. Beteiligungen von Kindern und Jugendlichen schafft Verständigung auf Augenhöhe, Respekt und Ernsthaftigkeit. Aus Fragen und Antworten entwickeln wir Lösungen, die Funktion, Ästhetik, Wirtschaftlichkeit und ökologische Aspekte verbinden. Dabei erfassen wir wertvolle Wünsche und Vorstellungen, die eine maßgeschneiderte Planung ermöglichen.

Zeichen setzen: Die Zeit und den roten Faden nicht aus den Augen zu verlieren. Traditionelle Planungsverfahren dauern in der zeitlichen Wahrnehmung von Kindern und Jugendlichen zu lange. Marksteine, Zwischenschritte, Denkpfosten, Feste und Mediendokumentation sind wichtige Begleitsignale des Beteiligungsverfahrens. Mehr lesen…

Wir sind zertifizierte Planer für die in Rheinland-Pfalz entwickelte Spielleitplanung, in der wir mit Kindern auf die Spurensuche und Problemanalyse des öffentlichen Raumes gehen.

Die Einbindung von Anwohnern und Nutzern durch Beteiligungsverfahren bindet die Bürger von Beginn an die Planung und den Realisierungsprozess. Weitere, regelmäßige Informationsveranstaltungen und Führungen an der Baustelle schaffen Bindung. Abschlussfeste mit Übergabe der Flächen an die Nutzer schaffen dauerhafte Verantwortlichkeiten und eine verbesserte, soziale Kontrolle. Wir nehmen dabei die Menschen und ihre Bedürfnisse ernst und stehen während des Baus als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung.